„Das hier ist eine ganz tolle Sache!“

von Judith Weidermann

Volksbank-Stiftung unterstützt erneut die Vesperkirche mit 5.000 Euro

(jw) Mit einer Summe von 5.000 Euro unterstützt die Volksbank Karlsruhe-Stiftung die Arbeit in der Karlsruher Vesperkirche – inzwischen bereits zum 4. Mal. Stefan Spohrer und Karl-Peter Niebel vom Stiftungsvorstand übergaben den symbolischen Scheck am 24. Januar an Dieter Eger (Projektleitung Vesperkirche) und Pfarrer Wolfgang Stoll (Direktor Diakonisches Werk Karlsruhe).

Gemäß ihrem Stiftungszweck setzt die Volksbank Karlsruhe-Stiftung u.a. auf die Förderung regionaler Projekte und Einrichtungen sowie von Orten ehrenamtlichen Engagements. Für beides stehe die Vesperkirche, sagte Stefan Spohrer mit Blick auf die insgesamt rund 380 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, von denen täglich 55 im Einsatz sind.

Wolfgang Stoll betonte, dass die verlässliche Unterstützung von Förderern wie der Volksbank-Stiftung maßgeblich dazu beitrage, Groß-Projekte wie die Vesperkirche auf eine gute und sichere Basis zu stellen.

Foto (jw): v.l. Dieter Eger, Stefan Spohrer und Karl-Peter Niebel sowie Wolfgang Stoll bei der Scheckübergabe in der gut besuchten Vesperkirche.

Zurück