"Centspenden" - viele schaffen mehr

von Judith Weidermann

Volksbank Ettlingen-Mitarbeitende spenden 2.000 Euro an das Diakonische Werk Karlsruhe

(VB) Im Jahr 2014 führte die Volksbank Ettlingen eG auf Initiative der Mitarbeitenden die sogenannte "Centspende" ein. Auf freiwilliger Basis hat jeder Mitarbeitende die Möglichkeit, seine monatliche Gehaltszahlung auf den nächsten Euro abrunden zu lassen. Die Centbeträge werden angesammelt und einem gemeinnützigen Zweck gespendet. So kam bis heute insgesamt eine stolze Spendensumme in Höhe von 4.000 Euro zusammen. "Ich war von der Idee sofort begeistert und freue mich über die große Beteiligung unter unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern," so Wolfram Trinks, Sprecher des Vorstandes der Volksbank Ettlingen eG.

2.000 Euro gingen an das Diakonische Werk Karlsruhe, zur Unterstützung des Kinderhospizdienstes im Stadt- und Landkreis Karlsruhe. Bei der Diagnose einer lebensverkürzenden Erkrankung von Kindern und Jugendlichen steht das Leben einer Familie komplett auf dem Kopf. Die Botschaft der Kinderhospizarbeit für die betroffenen Familien ist, dass sie den schweren Weg nicht allein gehen müssen. Hier kann auf die Unterstützung haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitender, aber auch von Spendern und Förderern vertraut werden. Jelena Kuhar Papesa (Diakonisches Werk Karlsruhe) betonte die Wichtigkeit und die große Bedeutung dieser Spende für den Kinderhospizdienst. Allen Spendern sprach sie ihren Dank für diese großzügige Unterstützung aus.

Mit weiteren 2.000 Euro wurde die Stiftung "Lernen", eine Unterstiftung der Ettlinger Bürgerstiftung, bedacht. Zweck der Stiftung ist die Förderung der Bildung und Ausbildung von Kindern im vorschulischen Bereich.

Trinks sprach allen, die sich hier so stark engagieren, sein Kompliment und seinen Dank aus. Hier könne sicher noch viel Gutes erreicht werden. Sein Appell geht an alle Unternehmen, darüber nachzudenken, ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit der Centspende anzubieten, denn: Ein kleiner Beitrag jedes Einzelnen kann in der Gesellschaft Großes bewegen - getreu dem genossenschaftlichen Motto: "Viele schaffen mehr."

Foto: Volksbank Ettlingen

Zurück