Mitarbeitervertretung

MAV - Unsere Aufgaben

Wir, die Mitarbeitervertretung (MAV) des Diakonischen Werkes Karlsruhe, vertreten alle hier im Diakonischen Werk Karlsruhe beschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Grundlage unserer Arbeit ist das Mitarbeitervertretungsgesetz (MVG-Baden).

"MAV und Dienststellenleitung sind verpflichtet, sich gegenseitig bei ihren Aufgaben zu unterstützen und arbeiten vertrauensvoll und partnerschaftlich zusammen. Sie informieren sich gegenseitig über Angelegenheiten, die die Dienstgemeinschaft betreffen." (§ 33 MVG)

"Die MAV hat die beruflichen, wirtschaftlichen und sozialen Belange der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu fördern. Sie hat in ihrer Mitverantwortung für die Aufgaben der Dienststelle das Verständnis für den Auftrag der Kirche zu stärken und für eine gute Zusammenarbeit einzutreten." (§ 35 MVG)

Wir haben momentan jede/-r 10 % Freistellung für unsere MAV-Arbeit und versuchen, diesen Aufgaben gleichberechtigt und arbeitsteilig gemeinsam im Team gerecht zu werden.

MAV - Unsere Arbeitsschwerpunkte

•       Wir nehmen Beschwerden, Anfragen und Anregungen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entgegen und suchen gemeinsam nach Lösungen.

       In wöchentlichen MAV-Sitzungen erarbeiten, diskutieren und entscheiden wir aktuelle Themen. In regelmäßigen Gesprächen mit der Dienststellenleitung bringen wir unsere Themen und Anliegen ein.

•       Wir arbeiten arbeitsteilig in thematischen Arbeitsgruppen, wie BEM (Betriebliches Eingliederungsmanagement), Arbeitssicherheit, Arbeitszeit, Öffentlichkeitsarbeit.

•       Wir setzen die Dienstvereinbarung "Betriebliches Eingliederungsmanagement" um, gemeinsam mit der Dienststellenleitung und in Einzelgesprächen mit Betroffenen, um gesundheitliche Belastungen zu reduzieren und gesundheitlich Eingeschränkten eine berufliche Zukunft hier zu sichern.

•       Wir arbeiten an einer Dienstvereinbarung zur Regelung von Arbeitszeiten sowie an der Aktualisierung der bestehenden Dienstvereinbarung "Stellenausschreibung/Stellenbesetzung.

•       Wir nehmen Fortbildungsangebote, vor allem des Gesamtausschusses, intensiv wahr.

MAV - Unsere Rechte

•       Wir haben Mitbestimmungsrechte bei allgemeinen, personellen sowie organisatorischen und sozialen Angelegenheiten wie Einstellungen, Kündigungen, Stellenplan, Arbeitssicherheit, Einführung neuer Arbeitsmethoden und technischen Geräten, Eingruppierungen u.v.m.

•       Wir haben Mitberatungs-, Initiativ- und Informationsrechte und werden in Entscheidungen über organisatorische und soziale Maßnahmen einbezogen und über Personalplanungen von der Dienststellenleitung informiert.

Unsere Erfahrung hat gezeigt, daß die Lösung eines Konflikts in vielen Fällen erheblich erleichtert werden kann, wenn uns Problemanzeigen frühzeitig erreichen.

MAV - Für euch da

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir sind als eure Mitarbeitervertretung Ansprechpartner für Probleme am Arbeitsplatz.
Um unsere Arbeit gut machen zu können, sind wir auf Euere Problemanzeigen angewiesen und bitten Euch daher, uns bei Bedarf zu kontaktieren. Wir versuchen, gemeinsam Lösungen zu finden, und unterliegen der Schweigepflicht.

Eure MAV: Claudia Stenger, Tom Schreer, Christoph Setzler und Alexander Dell

Wir sind für euch erreichbar:

per Mail: mav@dw-karlsruhe.de

telefonisch und per fax: Telefon 0721 167-238 (AB wird mittwochs abgehört), Fax 0721 167-259

persönlich: in unserem Büro (Mittwochvormittag), Stephanienstr. 98, EG Seitenbau, Zimmer 002

Die MAV-Vertreterinnen und -vertreter sind:

Tom Schreer
Tagestreff Tür
Kriegsstraße 88
Telefon 0157 32557967
schreer@dw-karlsruhe.de

Christoph Setzler
Hans und Therese Krille-Haus
Seubertstr. 7
Telefon 0721 9614000
setzler@dw-karlsruhe.de

Alexander Brunner
Hans und Therese Krille-Haus
Seubertstr. 7
Telefon 0721 9614000
brunner@dw-karlsruhe.de

Birgit Schwaer
Tagestreff "TÜR"
Kriegsstr. 88
Telefon 0721 9204004

Unseren aktuellen Flyer könnt ihr hier herunterladen.